Elektrosmog

Heise online berichtet:
Werbungen beziehen inzwischen die Automatik-Reaktionen von Infodiensten (Siri, Alexa usw.) mit ein. Das führt auch zu Interferenzen, wenn zB der Sprachassistent Alexa aufgrund einer Radiosendung selbsttätig Käufe auslöst.

https://www.heise.de/newsticker/meldung/Werbespot-Burger-King-kapert-Google-Home-3685167.html

Elektrosmog sind NICHT die teuflischen Wirkungen unsichtbarer Strahlen, denn seit hundert Jahren durchwabern Radiowellen Wände, Gegenstände und unsere Körper, ohne dass dies die Welt des Lebendigen vernichtet hätte.
Elektrosmog sind ÜBERLAGERUNGEN, gleich, ob es sich um Funk, Sprache oder Stromspannung handelt.
Das führt zum Beispiel dazu, dass von vier Rentner-Haushalten, die auf zwei Etagen verteilt sind, jeweils und reproduzierbar nur drei per WLAN ins Internet können; die vierte Verbindung ist unmöglich, obwohl jede der Parteien ein eigenes DSL-Modem und einen eigenen Anschluss hat.

Elektrosmog sind auch die Störsignale, die Fahrzeugelektronik in längeren Tunnels zu Fehlfunktionen anregen, da im Auto viel Signalübertragung durch Funk stattfindet und der Tunnel die Signale reflektiert; er ist durch den verbauten Stahlbeton absolut funkwellen-dicht. Es kommt vor, dass zwei Fahrzeuge aneinander vorbeifahren, und bei einem fallen Teile der Elektronik aus. Da der Vorgang unberechenbar ist, ist er eine reale Gefahr.

Für Verwirrung sorgt in Großraum-Büros manchmal auch der Effekt, wenn der Mauszeiger wie von Geisterhand geführt über den Bildschirm saust und gleich zwei panische Anrufe beim Helpdesk eingehen: der eine User meint, seine Maus ist kaputt, der andere sagt, ein Hacker habe seinen Rechner gekapert. Ein erfahrener Supporter fragt dann nur, ob die beiden User Nachbarn sind… wenn ja, dann überlagert das Signal der einen Funkmaus einfach dasjenige der anderen. Das ist einer von mehreren Gründen, warum ich Kabelmäuse vorziehe (am besten finde ich den Trackball, aber ebenfalls mit Kabel).

Zu dem Thema gibt es ein kleines Gedicht, das Sie Betroffenen mailen könnten: Gedicht von der Funkmaus

Elektrosmog nach der hier verwendeten Definition ist auch folgender Vorgang: Autofahrt im vollbesetzten Viertürer. Sehr vornehm mit der flammneuen Sprachsteuerung. Fahrer will die Temperatur-Einstellung demonstrieren und ruft die Klimaanlagenfunktion auf. Automatikstimme fragt: „welche Temperatur wird gewünscht“

Zack, meldet sich das Navi, weil der Fahrer – wohl durch die leichte Ablenkung – schneller fährt als erlaubt, und das Navi sagt: ACHTung!!

Automatikstimme sagt: „ACHT Grad werden in der Klimaanlage eingestellt…“

#elektrosmog
#sprachsteuerung
#interferenzen
#Sprachassistent


 

Hansch TV - Ökowerbung
Hansch TV – Ökowerbung

 

 

 

 

 

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s