Der neue Farbkasten… warum ich meine Kunden nicht verstehe

Ich verstehe es WIRKLICH nicht.

Es kommt ein neuer Computer. Beim Kunden.
Ich stelle ihn auf, schließe ihn an, richte ihn ein.

Auch übertrage ich die alten Datenstrukturen, richte die gewohnte Arbeitsumgebung ein, und jetzt geht es los. Lassen Sie mich’s mal so beschreiben, als hätte ich einem Kind einen neuen Schreibtisch hingestellt… Sie werden gleich verstehn, warum. Und vielleicht auch, was ICH einfach NICHT verstehen kann.

Kind (mit wütendem Gesicht): „Mein Farbkasten hat jetzt nen anderen Deckel!!“

Ich: „Ja schon, aber es ist derselbe Farbkasten. Funktioniert auch gleich.“

Kind: „Mit ANDEREN Pinseln!“

Ich: „Stimmt, die Pinsel sind anders. Neu. Ist doch toll…. oder…?“

Kind: „Die Farben sind außerdem an ner andern Stelle! Früher war Preußisch Blau neben Karminrot… jetzt ist Karminrot neben Orange!!“

Ich (denke, sage es aber nicht): „Schieb dir dein Orange doch in den Karmin, du nerviges Blag…!“

Ich (sage höflich): „Aber Orange ist weiterhin Orange und Karminrot ist Karminrot. Es genügt, den Pinsel nass zu machen und drin rumzuschwurbeln.“

Kind: „Und das Blatt? Das Blatt liegt jetzt anders!“

Ich: (nun leicht gestresst): Ja, liegt anders, aber es liegt weiterhin auf dem Schreibtisch und funktioniert wie alle bisher bekannten Blätter.“

Kind: (schaut vorwurfsvoll): Und mein Radiergummi? WO IST MEIN RADIERGUMMI?“

Ich (verwirrt): „Ja äh aber da liegt er doch. Vor dir, auf der Schreibtischplatte.“

Kind: „…“ (schaut auf den Schreibtisch)

Kind: „Da liegt kein Radiergummi.“

Ich: „Doch, genau vor dir“, und ich ZEIGE auf den Radiergummi.

Kind (aufgeregt): „Hey, nicht so schnell! Ich will mitbekommen, was du da machst!!“

Ich: (nehm erschrocken die Hand weg) „Ja, also ich mach ja gar nix. Aber HIER, da isser doch, der Radiergummi…“

Kind: „Ach so, DAS ist der Radiergummi? Der war aber früher 10 cm weiter links.“

Ich: „…“

Kind: „Und ich hatte ihn ‚Ratzefummel‘ genannt. Woher soll ich wissen, dass das jetzt ‚Radiergummi‘ heißt??“

Ich: „Ja also, das konnt ich ja erstens nicht wissen und zweitens war der Radiergummi mit ‚Radiergummi‘ beschriftet, damit man weiß, dass es sich um einen Radiergummi handelt. Ich benenn ihn mal in ‚Ratzefummel‘ um…“

Den letzten Satz kann ich nicht fertig sagen. Nie. Oder er wird nicht angehört. Meist unterbricht das Kind ihn nach „…konnt ich ja erstens“ mit folgenden Worten:

Kind (schroff unterbrechend): „Also das ist auch SEHR unübersichtlich. Wie soll man sich denn da zurechtfinden.“

Ich: (schaue auf den Schreibtisch)

Schreibtisch: (Enthält ein Mäppchen mit Stiften, einen Locher, Radiergummi, drei verschiedene Schreibhefte, eine Schere, einen kleinen Stapel Postkarten und die Tagespost.

Schreibtisch: „Mich gibt es seit 2500 Jahren und die auf mir liegende Anzahl Dinge hat noch NIE irgendwen überfordert.“

Kind: „Ich will meinen alten Schreibtisch.“

Der alte Schreibtisch: (liegt als verkohltes Feuerholz im Kamin)

Ich: (stecke die Hand in meine Arbeitstasche, greife nach einem Schraubendreher und drücke die Metallspitze fest gegen meinen Daumen, das tut schön weh und beruhigt irgendwie)

Ich: „Ich muss jetzt, äh, leider gehn und dann meine Rechnung schreiben.

Kind: „Rechnung? Was für eine Rechnung? Überhaupt ist das hier noch gar nicht fertig, ich brauche noch Schulung, was meinen Farbkasten angeht… wie man den Wasserbecher und den Pinsel überhaupt bedient…“

Ich (denke, sage es aber nicht) „DEN GANZEN SCHEISS BENUTZT DU SEIT JAHREN, DA HAT SICH NICHTS GEÄNDERT! DEIN DRECKS BECHER FUNKTIONIERT WEITERHIN SO, DASS DU IHN MIT WASSER FÜLLST UND IHN DANN MIT DER ÖFFNUNG NACH OBEN AUF DEN SCHREIBTISCH STELLST!!!“

Ich: (gehe, wobei ich höfliche Floskeln spreche, damit ich nicht sagen muss, was ich denke)

Später, zu Hause.

Telefon: (klingelt)

Ich: „Hier ich…“

Kind (am Telefon): „Ich hab den Wasserbecher jetzt mit der Öffnung nach UNTEN auf den Schreibtisch gestellt. JETZT IST ALLES NASS! (Pause) DAS IST DIE SCHULD VON DIESEM BLÖDEN SCHREIBTISCH!!“

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s