Z und Y vertauscht…?

Häufig sind User irritiert, weil plötzlich die Umlaut-Tasten nicht mehr funktionieren und die Buchstaben „Z“ und „Y“ vertauscht sind.
Dann haben Sie vom deutschen auf das englische Tastaturlayout gewechselt. Das kann auch unabsichtlich geschehen, etwa indem man beim Tippen mehrere Tasten gleichzeitig drückt, ohne das zu bemerken.

Falls Sie Windows haben:
Ihre Tastatur ist auf das Englische Tastatur-Layout umgeschaltet. Bei Windows findest Du den Umschalter in der Taskleiste einfach als zwei Großbuchstaben „EN“ (falls die am unteren Bildschirm-Rand sitzt, unten rechts, falls sie links am Bildschirmrand sitzt, einfach unten).

Einfach draufklicken, dann öffnet sich ein Auswahlfenster.
Unter Windows führt die Tastenkombination ALT + SHIFT (bzw. „Alt-Taste“ und „Groß-Schreibe-Taste“) auch direkt zum Umschalten zwischen den installierten Sprachversionen, also meist zwischen Deutsch und Englisch.

In Ubuntu ist das sehr ähnlich gelöst: in der Taskleiste rechts, dort, wo auch das Systemdatum angezeigt wird, sehen Sie die Buchstaben „De“. Draufklicken zum Umschalten. Ein RECHTSKLICK auf das Sprachkürzel – das ist sehr revolutionär für Ubuntu – führt zu einem kleinen Menü, das die installierten Sprachversionen („Sprachquellen“ genannt) anzeigt. Das Kürzel zum Wechsel zwischen diesen kann man selbst festlegen, was ich praktisch gelöst finde – und besser als in Windows.

Grüße, Ihre
Computerwehr

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s