Mieser Trick: Lüfter abklemmen, damit PC „leise“ wird

Bei der Computerwartung erlebt man so einiges. Natürlich macht jeder Mensch Fehler. Wenn allerdings Fehler gemacht werden, die dem, der sie begeht, GELD einbringen, wird man natürlich misstrauisch.

An dieser Stelle will ich in loser Folge PC-Gemeinheiten bzw. Tricks von „Kollegen“ der Branche veröffentlichen, die mir in der Praxis begegnet sind.

Der Kunde hatte sich beschwert, dass sein PC zu laut wäre. Der Computer-Techniker stellte daraufhin den Ventilator ab (er zog einfach das Stromkabel des Lüfters im Gehäuse), wofür er eine Stunde Arbeitszeit plus Anfahrt berechnete.
Den Gehäuse-Ventilator eines Computers abzustellen, ist geradezu ein Sabotage-Akt. Durch Überhitzung verkürzt sich die Lebensdauer der Festplatte(n) sowie aller anderen Komponenten.
Obendrein ließ der „Techniker“ den PC in einem schlecht durchlüfteten Winkel stehen, den der User auch noch mit allerlei Papieren und Ordnern zubaute.

Einige Zeit danach, als es im Sommer heißer wurde, stürzte der Computer regelmäßig ab, natürlich jeweils mitten in der Arbeit. Nachdem der Ventilator wieder angeschlossen und die Durchlüftung sichergestellt war, lief das Gerät wieder problemlos.
Update Januar 2013: Das Gerät läuft immer noch problemlos: die „Reparatur“, also das Wieder-Anschließen des Lüfters, liegt nun eineinhalb Jahre zurück.

Das störende Surren konnte durch Aussaugen des Computer-Innenlebens und der Gehäuseschlitze beseitigt werden (ACHTUNG: stets den Stromanschluss der Ventilatoren von der Platine trennen, ehe das Gehäuse gesaugt wird! Auf statische Entladung achten).
Meiner Einschätzung nach hatte der „Techniker“ auf einen Folge-Auftrag spekuliert, bei dem er dann einen leisen Lüfter (für teures Geld) hätte einbauen können.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s